Startseite

Die Abteilung Tennis der SVW Mainz begrüßt Sie auf ihrem Internetauftritt







Neues aus der Abteilung


17.04.2017: Tennis-Flohmarkt

Am kommenden Sonntag, 23. April, wird es in unserer Tennishütte von 14 bis 16 Uhr einen kleinen Tennisflohmarkt geben. Dabei darf alles gut Erhaltene rund um die gelbe Filzkugel den Besitzer wechseln (Schläger, Schuhe, Klamotten etc.)

Kommt vorbei!

Informationen für Verkäufer gibt es bei

Nina Thiele (0176-63174468) und

Annette Klostermann (0171-9546007)



16.04.2017: Frohe Ostern!


Liebe Tennisfreunde,

ich hoffe, Ihr genießt ein wunderbares Osterfest mit Euren Liebsten. Lasst es Euch gutgehen. Bis bald! Auf der Anlage!!


09.04.2017: Die Saison ist eröffnet

Sonntag, strahlender Sonnenschein - und die Anlage ist bereits eröffnet! Ergo:: Wer heute nicht schon Tennis gespielt hat, ist selbst dran schuld. Wer dagegen die Chance genutzt hat, war hoffentlich äußerst vorsichtig. Denn zwar hat es das Wetter gut mit unseren Plätzen gemeint, aber gerade bei einem so frühen Saisonstart müssen wir sehr pfleglich mit ihnen umgehen, wenn sie halten wollen. Dass sie überhaupt schon soweit sind, haben wir neben dem Wetter natürlich vor allem unserem Platzwartteam Schorsch und Manfred zu verdanken!! Super Arbeit Ihr beiden!!!


02.04.2017: Raus! Raus! Raus!

Ihr Lieben,

frohe Kunde, die Euch auch schon über unseren Newsletter erreicht hat: Dank des frühlingshaften Wetters und des täglichen, engagierten Einsatzes unseres Platzwartteams können wir in diesem Jahr schon am kommenden Samstag, 8. April, ab 10 Uhr, letzte Hand an unsere Plätze legen. Mit diesem Arbeitseinsatz dürften die Plätze dann tatsächlich schon frühzeitig startklar für die Sommersaison 2017 sein, sodass aller Voraussicht nach direkt im Anschluss an den Arbeitseinsatz die Saison eröffnet wird.

:)


25.03.2017: Vorschau Medenrunde 2017

 

Teil 2: Jugend

Mädchen U18 (SG mit Laubenheim): Vergangene Saison noch als U15 gemeldet, schnuppert das junge Teams 2017 eine Altersstufe höher in der B-Klasse rein.

Jungen U 18 1: Volles Programm für Tobias, Lasse und Thomas: Sie zählen nicht nur bei den Herren zum Stammpersonal, sondern sind zudem Führungsspieler in unserer U18. Sieben Partien stehen in der A-Klasse für sie auf dem Programm. Darunter etliche Brocken. Der Klassenerhalt sollte nach dem furiosen Aufstieg im Vorjahr aber dennoch drin sein.

Jungen U18 2: Die Erste spielt in der A-, die Zweite in der C-Klasse. Noch zumindest. Denn die Jungs dürfen sich ernsthafte Aufstiegshoffnungen machen.

Jungen U15: Nach dem bravourösen dritten Platz in der A-Klasse unserer Buben – hinter den Überliegern vom TC Weiler und vom TSC Mainz quasi als „best oft he rest“ – hätte der Verband zur neuen Saison gerne eine U15-Rheinhessenliga geschaffen. Mit unseren Jungs. Da aber bei uns ein satter Generationenwechsel folgte, wurde die „neue“ U15 stattdessen in der B-Klasse gemeldet. Dort reiht sie sich nahtlos in die äußerst ausgeglichene Konkurrenz ein.

Außerdem haben wir eine Jungen U12 und eine Gemischte U10 am Start. Was für alle unsere Teams gilt, ist bei den Jüngsten besonders hervorzuheben: Der Spaß steht im Vordergrund. Platzierungen sind zweitrangig.


24.03.2017: Vorschau Medenrunde 2017

Teil 1: Aktive und Senioren

 

Ausblick auf Medenrunden Saison 2017:

Teil 1: Aktive und Senioren

Damen (SG mit Laubenheim): Mit unserer Michaela Solms an der Spitze sind die Laubenheimerinnen vergangene Saison in die B-Klasse gestürmt. Dort erwarten sie jetzt spannende Matches in einer ausgeglichenen Gruppe.

Damen 30 (SG mit Laubenheim): Nach dem Sensationsaufstieg 2015 in die Rheinhessenliga ging es 2016 prompt wieder runter in die A-Klasse. Da die Truppe um Yvonne Werner mit Natalia Valdaytseva und Andrea Simon (beide zuvor TC Gonsbachmühle) hervorragende Verstärkung gewinnen konnte, sollte sie erneut oben mitspielen.

Damen 50: In der vergangenen Saison gerieten unsere 50erinnen in der Rheinhessenliga nie ernsthaft in Abstiegsgefahr. Eben das dürfte auch das Ziel für die neue Saison sein.

Herren: Viermal LK 16 vorne (darunter Neuzugang Frithjof Schütte), dahinter unsere aufstrebenden  Talente – das große Faustpfand unsere ersten (und 2017 einzigen) Herrenmannschaft ist die Ausgeglichenheit. Klare Favoriten in ihrer A-Klassen-Gruppe sind die Absteiger von Alzey 2 – dahinter ist alles drin für unsere Jungs

Herren 30 1: Im erst zweiten Jahr Rheinhessenliga sicherte sich das aktuelle Aushängeschild unserer Abteilung den Aufstieg – und darf kommende Saison tatsächlich in der Verbandsliga aufschlagen. Gegen teils übermächtige wirkende Gegner wird es von Anfang um den Klassenerhalt gehen. Unrealistisch ist der aber beileibe nicht.

Herren 30 2: Die A-Klasse passt für unsere Zwote wie maßgeschneidert. Eng kann es bei nur vier Spielen trotzdem werden – vor allem, wenn die Topspieler mal bei der Ersten aushelfen müssen.

Herren 30 3: Während die Zweite nur vier Spiele bestreiten wird, sind es bei der Dritten gleich derer sieben. Je nachdem, wer jeweils auflaufen kann, dürfte am Schluss ein solider Mittelfeldplatz herausspringen.

Herren 40: Im Vorjahr verpassten unsere 40er denkbar knapp den Aufstieg in die Rheinhessenliga, der zumindest eine mittelgroße Überraschung gewesen wäre. Gerade angesichts der stark besetzten Klein-Winternheimer dürfte die SVW 2017 nicht wieder in Aufstiegsverlegenheit kommen. Eigentlich. Doch unsere 40er sind halt immer für eine Überraschung gut.

Herren 60 (SG mit Laubenheim): Unser Hansi hält in der Spielgemeinschaft die Weisenauer Fahne hoch. Der Abstieg sollte in der Rheinhessenliga kein Thema sein. Um oben anzugreifen, müsste aber alles passen.

Herren 65 (SG mit Laubenheim): Gleich sieben Spiele stehen für Kurt, Peter und die Laubenheimer auf dem Programm. Klarer Aufstiegsfavorit in der Rheinhessenliga ist Boehringer Ingelheim. Es folgen mehrere Teams auf Augenhöhe, zu der auch die SG SVW/Laubenheim zu zählen ist.

Herren 70: Auch in der auf fünf Teams geschrumpften Rheinhessenliga gehen Kurt und Peter an den Start. Im Normalfall dürften unsere Männer und Bürgerweide Worms den Rheinhessenmeister unter sich ausmachen.


13.03.2017: coming soon ...

Alle Mitglieder der SVW Mainz sind herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Hauptvereins eingeladen. Los gehts am Montag, 27. März, um 19 Uhr im "Volltreffer". Schaut vorbei


27.02.2017: Bericht Neujahrsempfang

Den Bericht zum diesjährigen Neujahrsempfang des Hauptvereins findet Ihr hier.